Wir waren dieses Jahr auf der SMX 2017 in München unterwegs. Wie es da war und was wir gelernt haben, könnt ihr im folgenden Recap nachlesen!

 

SMX 2017 München

SMX 2017

SEO + SEA = Search Marketing Expo

Jubiläum bei der SMX – zum zehnten Mal organisiert Rising Media die SMX in München. Über zwei volle Tage können die 1600 Besucher tolle Expertenvorträge von Top Speakern wie Rand Fishkin und Wil Reynolds verfolgen und die neusten Entwicklungen rund um das Thema Suchmaschinenoptimierung und Online Marketing erfahren. Machine Learning und Artificial Intelligence waren die Themen des letzten Jahres, doch dieses dreht sich alles um den Nutzer, wie er heute sucht und wie er morgen schon ganz anders suchen könnte.

 

 

Keynote: Rand Fishkin über die Suchlandschaft 2017

Rand Fishkin`s Keynote

Rand Fishkin`s Keynote auf der SMX 2017 in München

Rand Fishkin, Gründer von MOZ, auch Wizard von MOX genannt, eröffnet die SMX um Punkt neun Uhr mit einer tollen Keynote rund um die Suchlandschaft 2017.

Er zeigte die Unterschiede im Klickverhalten Mobil versus Desktop. Die organische CTR ist bei Desktop-Nutzern noch deutlich vor den mobilen Nutzern. Die Mehrheit der mobilen Nutzer googelt zwar 3-4 pro Tag, aber 57% klicken die SERPs nicht. Google präsentiert also nicht mehr nur Ergebnisse, die Antworten liefern, sondern beantwortet die Query direkt selbst.

Insbesondere die Sprachsuche, die sofort Antworten liefert, zwingt uns Online Marketer immer am Ball zu bleiben und jederzeit bereit zu sein neue Wege einzuschlagen. Denn SEO-Möglichkeiten gibt es weiterhin zuhauf, wie Rand in seiner spannenden Präsentation zeigte.

Am Ende wurde der lässige Amerikaner ein wenig nachdenklich. Die Abschaffung der Netzneutralität, die seit den US-Präsidentschaftswahlen ernsthaft erwogen wird, könnte nicht nur Start-Ups und kleine Unternehmen treffen, sondern vor allem auch die Endnutzer. Rand ermutigte alle Internetnutzer tatenkräftig für ein offenes und freies Internet zu kämpfen.

 

SERPS im Wandel – Ein Aus- und Überblick zu SERP Features

Philip Klöckner, ein Rockstar in der SEO Szene und Geschäftsführer von TradeMachines, einem Onlinemarktplatz für gebrauchte Bagger, gibt erst einen Rückblick, wie die SearchEngineResultsPage Welt noch vor 10 Jahren aussah. Damals war alles „besser“ und die Umsetzung der drei SEO-Säulen (Content, Domainpopularität und Technik) garantierten fast einen Platz unter den 10 blauen Links auf der ersten Seite.

Die SERP Welt hat sich gewandelt, die Anzahl der organischen Suchergebnisse sinkt und heute bestimmen hauptsächlich Google Produkte (Bilder, Video, AdWords, etc.) die SERPs. Google möchte Suchanfragen nicht nur weiterleiten sondern selbst schnell und richtig antworten. Eine universelle Such-und Antwortmaschine ist keine Idee von gestern, sondern schon lang geplant von Google. Klöckner oder Pip, wie er von den Experten genannt wird, endet mit einem Ausblick auf den „einen“ Google-Assistent, der unsere Fragen bald direkt beantwortet ohne, dass wir lange nach Antworten suchen müssen.

Für uns Online Marketer heißt das uns in bestehenden Märkten neu zu positionieren. Welche SEO-Tricks möglich sind um weiterhin in den SERPs aufzutauchen, zeigt Astrid Kramer von Jacobi&Jacobi. Kleine Antwortboxen mit Webseite-Link, sogenannte Featured Snippets eignen sich bestens um mehr Traffic zu generieren. Astrid hat viele Beispiele mitgebracht, wie Featured Snippets erstellt, analysiert und so auch gewonnen werden können.

Fazit: Uns SEO-und Online Manager juckt es bereits in den Fingern, das Gelernte umzusetzen.

 

Personlization from Ad Impression to Thank-You Page

Andrew Garberson, Google Guru und Senior Manager bei Luna Metrics, präsentiert in einem sehr interaktiven Dialog mit den Besuchern die Vorteile der Personalisierung im Online Marketing. Direktes Marketing mit den bekannten vier P-Bausteinen (Preis, Platz, Promotion und Produkt) wurde vor ein paar Jahren durch digitales Marketing ersetzt. Online Marketing ermöglicht nicht nur Messbarkeit des Kampagnen-Erfolgs und sondern auch die Personalisierung für jeden einzelnen Nutzer. Genau danach streben die Nutzer der „Millennium“ Generation. „Millennials“ kaufen mehr, wenn sie persönlich angesprochen und wiederholt zum Engagen aufgefordert werden.

Garberson zeigt das neue Tool „Google Optimize“, das mit Google Analytics verknüpft wird und die Qualität von Landing Pages untersucht. Real-life SEO und SEM Case Studies zeigen, wie Webseiten mit „Google Optimize“ relativ einfach und schnell personalisiert werden können. Schon mit wenigen Tricks entsteht aus einer unübersichtlichen und anonymen Webseite eine interaktive, dynamische und konversions-optimierte Landing Page, die den Nutzer direkt abholt und keine Frage offen lässt.

Fazit: Sogar diese interaktive Präsentation war personalisiert – jeder Besucher wurde persönlich abgeholt und mit einfachen Tricks zum Mitmachen animiert!

 

Rand Fishkin & Wil Reynolds FAQ Session

Rand Fishkin & Wil Reynolds FAQ Session

Nach einer interessanten FAQ-Runde und einem gewagten Ausblick in die Zukunft mit den Keynote-Speakern Rand Fishkin und Wil Reynolds geht der erste Tag der SMX 2017 zu Ende.

 

 

 

 

Teil 2 unseres SMX 2017 Recaps folgt schon bald!

Wer bis dahin mehr zu den Themen Machine learning, Google und Suchmaschinenoptimierung wissen möchte, dem empfehlen wir unseren Blogbeitrag zum Thema: Rankbrain vom Phantom zum Top Rankingfaktor!